Wer ist online

Wir haben 27 Gäste online

Statistiken

Benutzer : 76
Beiträge : 133
Weblinks : 105
Seitenaufrufe : 365405
Dienstag, den 16. Juni 2020 um 00:00 Uhr

Gemeinsam Gärtnern in Diemarden - es läuft!

2020 05 14 dorfgarten 570px

Der "Dorfgarten" funktioniert - hier wieder eine Fortsetzung des Berichts.

Das Projekt „Dorfgarten“ ist sehr gut angelaufen. Die Pflanzen gedeihen prächtig und wir haben inzwischen schon vieles geerntet: Salate, Spinat, Mangold, Kohlrabi, Radieschen - um nur einiges zu nennen.

2020 06 13 dorfgarten 380px

2020 06 11 dorfgarten 380pxDie Corona-Pandemie konnte wenigstens dieses Projekt nicht aufhalten - das ist mal eine gute Nachricht!

Diszipliniert und immer mit ausreichendem Mindestabstand wurde von den Projektteilnehmer*innen gejätet, gelockert, gegossen und nachgesät. Inzwischen gibt es teilweise schon Kletterhilfen (z.B. für die Zuckererbsen) und Wuchshilfen für die Tomaten, ab und zu Beratung durch einen erfahrenen Bio-Gärtner und die Wasserversorgung wurde genial optimiert:

2020 05 14 dorfgarten 380px Ein langer Schlauch leitet das Wasser aus den großen Tanks, die oben aufgestellt sind, herunter bis etwa in die Mitte der Gartenanlage - dort kann es dann aus großen Maurerkübeln geschöpft werden und das Wasser-Schleppen ist nicht ganz so anstrengend. Der ergiebige Regen Mitte Juni 2020 hat uns alle erfreulicherweise zusätzlich entlastet. Ein wahrer Segen von oben, wie wir ihn in den letzten zwei Jahren so nicht hatten!

Zusätzlich zu den "Gartenparzellen" gibt es inzwischen noch große Gemeinschaftsflächen mit Grünkohl, Rosenkohl, Zucchini und Kartoffeln.

Die notwendige Kommunikation zwischen den Teilnehmern läuft per "newsletter" über E-Mail. Naema hat diese Aufgabe übernommen und so bekommen alle immer die neuesten Informationen rund um dieses Dorfprojekt in ansprechender Form und mit viele Liebe zubereitet. Inzwischen wurden auch schon einige Koch-Rezepte verteilt, die zu den saisonal verzehrbaren Gemüsesorten prima passen - davon kommen sicher im Lauf des Jahres noch mehr. Natürlich gibt es untereinander auch noch andere, modernere Wege der Kommunikation (z.B. "Messenger"-Nachrichten). Jeder macht das nach seinem Wunsch!

Aber es sind nicht nur die guten Gemüse-Ergebnisse, die uns Freude machen. Es ist vor allem auch das "Miteinander-Gefühl", dass uns allen in diesen Corona-Zeiten eigentlich an jeder Ecke fehlt - und hier im Garten eben nicht!

Wir sind der Familie Füllgrabe und auch den vielen freiwilligen Helfer*innen wirklich sehr dankbar für ihren unglaublichen Einsatz, ohne den dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre und freuen uns täglich über gute Gespräche und neue Erfahrungen im Garten.

 

 
Startseite - Aktuelles... - Gemeinsam-Gaertnern-2020-06
Copyright © 2020 L(i)ebenswertes Diemarden. Alle Rechte vorbehalten.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC